unglaubliche Wende für City auf dem Weg zum Titel

Die Roten machen weiter!

Kurz nach dem Tor von Manchester City traf Liverpool durch Mohamed Salah. Es braucht ein Tor von Aston Villa, um die Reds zum neuen englischen Meister zu machen.

GUNDOGAN MARKE!!!

DAS IST VERRÜCKT!! Manchester City tut es zehn Jahre später noch einmal! Aguero war der Held, indem er den Trend komplett umkehrte, aber dieses Mal heißt derjenige, der den Umhang trägt, Gundogan. Der deutsche Mittelfeldspieler traf zweimal und gab Skyblues den Vorteil und sicher den Titel.

Der gescheiterte Konter der Wölfe

Es war eine Drei-zu-Eins-Situation für Wolves, aber es wurde besonders schlecht gehandhabt.

Rodri gleicht aus!!!

Unglaubliches Szenario! Manchester City kommt dank eines Plattfußes von Rodri, der von Zinchenko gut bedient wurde, wieder in die Höhe.

Stadt startet neu!

Manchester City erholt sich nach diesem Treffer des gerade ins Spiel gekommenen Deutschen Ilkay Gündogan vollständig.

Firmino ersetzt Keita

Konsequenter Angriffswechsel für Jürgen Klopp mit dem Einstieg von Roberto Firmino anstelle von Mittelfeldspieler Naby Keïta.

Boly opfert sich

Bei einem kraftvollen Schlag von Alexander-Arnold greift Boly ein und rettet Wolves und City gleichzeitig.

Villa verdoppelt die Wette!

UNGLAUBLICH! City steht wieder an der Wand und liegt nach einem Tor von Coutinho zwei Tore zu null zurück. Anfield jubelt, obwohl Liverpool noch gewinnen muss, um weiterzukommen.

Letzte Änderung für City

Pep Guardiola nimmt bereits seinen letzten Wechsel vor. Ilkay Gündogan ersetzt den portugiesischen Mittelfeldspieler Bernardo Silva.

West Ham fiel auf den siebten Platz zurück

Die Hammers kassierten gegen Brighton den Ausgleich und fallen vorübergehend auf den siebten Platz zurück, wodurch sie sich für die Conference Europa League qualifizieren. Trotz der Niederlage ist Manchester United immer noch Sechster und qualifiziert sich für die Europa League.

Noch 30 Minuten

In diesen 10 Spielen der Premier League sind nur noch 30 Minuten übrig. Der Kampf um den Titel ist so intensiv wie eh und je. Die Reds und Cityzens sind punktgleich, aber das Torverhältnis spricht für Letzteres. Wenn Liverpool ein Tor erzielt und Manchester nicht, sind die Roten Meister.

Salah kommt ins Spiel

Er wurde erwartet! Hier ist es! Mohamed Salah kommt unter Ovationen von Anfield ins Spiel und ersetzt Diogo Jota.

Leeds macht einen großen Schritt in Richtung Kundenbindung

Der ehemalige Rennais Raphinha hat gerade den Elfmeterschießen eröffnet und gibt sicherlich das Tor, um Leeds zu halten, das auf dem Rasen von Brentford mit 1: 0 führt. Gleichzeitig verlor Burnley gegen Newcastle.

Sterling kommt ins Spiel

Neuer Wechsel bei Pep Guardiola mit dem Einstieg von Raheem Sterling anstelle von Riyad Mahrez.

Stadt wächst

Seit der Rückkehr aus der Umkleidekabine drängt Manchester City und bekommt immer gefährlichere Situationen. Aber im Moment sind die Skyblues immer noch hinter und unter Druck von den Liverpool Reds. Ein Tor wäre ein Game-Changer.

Was für eine Chance für die Roten

Nach einem Gerangel im Strafraum der Wolves übernimmt Diogo Jota und schießt, aber letzterer wird von Sadio Mané kontert, der im Strafraum am Boden lag.

Mané trifft, aber sein Tor wird nicht anerkannt

Liverpool dachte, dass sie nach dem Tor von Sadio Mané vorübergehend zuerst gehen würden, aber der Schiedsrichterassistent hisste seine Flagge, um eine Abseitsposition zu signalisieren. Die Stadt hat immer noch die Nase vorn.

Was für eine Chance für Jesus

Bei einem herrlichen Überlauf von Cancelo bekommt Gabriel Jesus eine Hereingabe von seiner Seite, aber es fehlt ihm an Präzision. Was für ein Fehlschuss für den brasilianischen Stürmer.

Zwei Änderungen in diesem Liverpool – Wolves

Zur Halbzeit mussten die beiden Trainer des Spiels Änderungen vornehmen, da der verletzte Thiago durch Milner ersetzt wurde und José Sa durch Ruddy ersetzt wurde. Auch dort wurde der Torhüter der Wölfe verletzt, bevor er in die Umkleidekabine zurückkehrte.

Zinchenko ersetzt Fernandinho

Pep Guardiola wechselt in dieser Begegnung schnell. Fernandinho geht zur Halbzeit und wird durch den Ukrainer Zinchenko ersetzt.

Hier geht es wieder auf englischen Rasen

In dieser Saison bleiben noch 45 Minuten auf den Rasenflächen Englands. Die Anstöße sind gegeben und der Einsatz für den Titel des englischen Meisters ist immer noch riesig.

Es ist Halbzeit

Ende des ersten Drittels auf den zehn Rasen der Premier League. Aston Villa führt auf dem Rasen von City und Liverpool wird auf seinem Rasen gegen die Wölfe in Schach gehalten. In der Tabelle sind die beiden Teams gleichauf, aber die Tordifferenz bleibt für Skyblues günstig.

Noch immer kein Torschuss für City

Während das Ende des ersten Drittels bald gepfiffen wird, haben die Cityzens noch nicht den geringsten Schuss abgegeben.

West Ham liegt vorläufig vor United

Wenn der Kampf um den Titel Aufmerksamkeit erregt, bewegt sich West Ham gleichzeitig in der Gesamtwertung vor Manchester United, während die Hammers führen und die Red Devils zurückliegen. Im Moment spielen die Mancunians in der Conference Europa League, während die Hammers in die Europa League zurückkehren würden.

Strittige Situation in City

Während Watkins den von Fernandinho geretteten Ball zurück zu Ederson begehrte, schnürte der Brasilianer den Stürmer von Villans um, aber der Schiedsrichter zuckte nicht zusammen.

Was für eine Atmosphäre an der Anfield Road!

Seit Aston Villa das Tor in Manchester City eröffnet hat, ist Anfield in eine andere Dimension eingetreten und die Atmosphäre ist unglaublich.

Was für ein Stopp von Alisson

Die Wölfe waren kurz davor, die Führung an der Anfield Road wiederzuerlangen, aber Alisson machte eine große Parade an Hwang vorbei.

Villa öffnet die Wertung!!

Unglaublich! Matty Cash eröffnet das Tor für die Villans! Liverpool und City sind jetzt punktgleich und nur das Torverhältnis bringt die Cityzens in Führung.

City-Fans sind angespannt

Die Spannung legte sich auf die Gesichter der City-Anhänger, die sahen, wie ihr Team darum kämpfte, gefährlich zu sein, als Liverpool zu den Wölfen zurückkehrte.

Kane reagiert auf Arsenal

Harry Kane hat mit Sicherheit das Champions-League-Qualifikationstor erzielt. Nach einem groben Verwertungsfehler von Norwich drückt der Engländer den Ball mit dem Kopf. Spurs führt zwei zu null.

Arsenal verdoppelt sich

Die Gunners dominieren im Moment leicht die Toffes und haben gerade die Führung durch Nketiah verdoppelt.

Liverpool pusht

Besonders der Ausgleichstreffer von Sadio Mané motivierte Liverpool, das die Wölfe stark unter Druck setzte.

Martinelli eröffnet das Tor für Arsenal

Gabriel Martinelli eröffnet das Tor für die Gunners gegen Everton mit einem Elfmeter, aber die Situation in der Gesamtwertung bleibt die gleiche wie Tottenhams Führung gegen Norwich.

Mané belebt das Titelrennen

Sadio Mané gleicht für die Reds gegen Wolves aus und lässt Liverpool erneut an den Titel des englischen Meisters glauben.

Burnley kassiert den Auftakt

Das Wartungsrennen wird auf den Kopf gestellt. Burnley hat gerade den ersten Satz nach einem Elfmeter von Wilson kassiert und Leeds verlässt vorübergehend die rote Zone, als Burnley dort fällt.

Tottenham eröffnet das Tor und nähert sich der Champions League

Dejan Kulusevski eröffnete das Tor für die Spurs mit einem hervorragenden Aufschlag von Rodrigo Bentancur. Im Moment qualifiziert sich Tottenham für die nächste Champions League.

Das Zentrum von Luis Diaz findet keinen Abnehmer

Luis Diaz wird von Robertson tief gestartet und schafft es, den Ball gerade zu richten, aber keiner seiner Teamkollegen kann übernehmen.

Heißer Schuss für Olssen

Der Torhüter von Aston Villa nimmt sich Zeit zum Klären und wird von Jesus kontert. Zum Glück für die Villans entgeht der Ball dem Rahmen.

Matip sehr nah am Ausgleich

Luis Diaz schafft es, Reds-Verteidiger Joël Matip im Strafraum zu finden, da der Kameruner den Rahmen nicht findet. Liverpool reagiert schnell.

Wölfe eröffnen das Tor in Liverpool

Was für ein Auftakt zum Multiplex und die Roten haben gerade das erste Gegentor des Nachmittags kassiert. Es war Neto, der nach einem guten Aufschlag von Jimenez den ersten Treffer erzielte.

Es verließ auf den zehn Rasen

Auftakt dieses Multiplex am 38. Tag der englischen Meisterschaft. Der rote Faden wird natürlich der Kampf um den Titel sein. Manchester City liegt nur einen Punkt vor Liverpool.

Die Zusammensetzung des Arsenals

Die Zusammensetzung der Gunners:

Hallo zusammen

Nur ein Punktvorsprung und ein besseres Torverhältnis (+72 zu +66) trennen Titelverteidiger City 90 Minuten vor Saisonende von Verfolger Liverpool. Sky Blues und Reds werden in der Endrunde der Meisterschaft zu Hause spielen. Liverpool muss Wolverhamton (8.) unbedingt schlagen, um eine echte Chance zu haben, City am Pfosten zu schlagen, in der Hoffnung, dass dieser auf der Zielgeraden stolpert. Wenn das Titelrennen zwischen Manchester City und Liverpool am 38. und letzten Tag, Sonntag, ganz oben auf der Rechnung steht, muss auch die Premier League ihr Urteil über die europäischen Plätze und den Klassenerhalt abgeben.

Add Comment