Samsung Galaxy Z Fold 5: Alles, was wir von Samsungs nächstem Faltgerät erwarten


Die größte Änderung, die wir uns für den Nachfolger des Galaxy Z Fold 4 (der wahrscheinlich Galaxy Z Fold 5 heißen wird) erhoffen, ist eine größere Anzahl von Softwarefunktionen, die seine Faltform nutzen. Es ist großartig, einen riesigen Bildschirm zu haben, der in Ihre Tasche passt. Aber Samsung muss stärkere Argumente vorbringen, wenn es wirklich möchte, dass Faltgeräte mehr ansprechen als Early Adopters.

Das Galaxy Z Fold befindet sich in der vierten Generation, aber faltbare Telefone hatten noch nicht den von Samsung erwarteten Durchbruch. Obwohl die Verkäufe von Falt-Smartphones steigen, werden sie laut Prognosen der International Data Corporation im Jahr 2022 nur 1,1 % des gesamten Mobilfunkmarktes ausmachen.

Normalerweise bringt Samsung seine neuen Falthandys im August heraus. Hier ist alles, was wir nächstes Jahr vom Galaxy Z Fold 5 zu sehen hoffen.

Weitere Softwarefunktionen


Samsung Galaxy Z-Fold 4

Samsungs Galaxy Z Fold 4 bietet einen riesigen Bildschirm, der in die Hosentasche passt. Aber es braucht mehr als das, um Kunden zu überzeugen. James Martin/CNET

Ja, das Design des Galaxy Z Fold zeichnet es aus. Aber beeindruckende Hardware bedeutet nicht viel ohne die dazugehörige Software. Samsung hat in den Jahren seit seiner Einführung viel getan, um die Funktionsweise von Apps auf dem 7,6-Zoll-Innenbildschirm des Z Fold zu verbessern. Beispielsweise verfügt das Z Fold 4 über ein Dock am unteren Bildschirmrand für den schnellen Zugriff auf Apps sowie die Möglichkeit, die untere Hälfte des Bildschirms im Flex-Modus als Touchpad zu verwenden.

Das Problem ist, dass diese Spezifikationen die Benutzer nicht überzeugen können, warum sie überhaupt ein faltbares Telefon wollen sollten. Stattdessen machen sie die Verwendung von Apps auf dem Z Fold etwas einfacher und bequemer.

Wir glauben nicht, dass jemals ein Unternehmen diese Frage angemessen beantwortet hat, aber wir haben einige vielversprechende Versuche gesehen. Das Surface Duo 2 von Microsoft verwandelt sich zum Beispiel in ein E-Book, wenn Sie die Kindle-App öffnen, komplett mit Animationen zum Umblättern. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass sich das Surface Duo vom Z Fold unterscheidet, da es aus zwei separaten Bildschirmen besteht, die durch ein Scharnier verbunden sind. Das Galaxy Z Fold 4 ist auch insgesamt ein viel besseres Telefon, unter anderem dank seines ausgefeilteren Kamerateils und der reibungsloseren Softwareverbesserungen.

Samsung gehörte zu den ersten, die ein faltbares Smartphone auf den Markt brachten, was bedeutet, dass es eine längere Vorlaufzeit hatte als die meisten seiner Konkurrenten in diesem Bereich. Aus diesem Grund hoffen wir, in zukünftigen Versionen des Galaxy Z Fold weitere ehrgeizige Funktionen von Samsung zu sehen.

Ein integrierter S Pen


Galaxy Z Fold 4 und Z Fold 3 unterstützen den S Pen, aber Sie müssen ihn separat kaufen. Patrick Holland/CNET

Der S Pen könnte Samsung dabei helfen, die essenzielle Frage zu beantworten, für wen das Galaxy Z Fold gedacht ist. Das Galaxy Z Fold 3 und 4 unterstützen beide den S Pen, aber Sie müssen ihn separat kaufen und es gibt keinen Aufbewahrungsmechanismus dafür. Stattdessen wird erwartet, dass Samsung den S Pen in das Galaxy Z Fold 5 einbaut und eine bequeme Möglichkeit hinzufügt, ihn aufzubewahren oder am Gerät anzubringen.

Dies könnte das Galaxy Z Fold 5 noch nützlicher machen, um Notizen zu machen, zu zeichnen und Dokumente zu bearbeiten. Das ist vielleicht nicht für jeden von Bedeutung, aber es könnte das Z Fold für die produktivitätsorientierte Zielgruppe attraktiver machen, auf die Samsung anscheinend abzielt. Es würde auch den hohen Preis des Z-Folds etwas leichter zu schlucken machen, da Sie mehr für Ihr Geld bekommen.

Samsung hat seine Pläne für die Galaxy Z Fold-Serie nicht besprochen. Aber ein Bericht von Die Elektrik Laut Samsung hat das Hinzufügen eines Steckplatzes für den S Pen-Stift als zentrale Herausforderung für die Popularität von Faltgeräten genannt. Das bedeutet, dass Samsung zumindest erwägen könnte, den S Pen in seine zukünftigen Faltgeräte aufzunehmen.

Eine weniger sichtbare Falte


Samsung Galaxy Z-Fold 4

Die Falte des Galaxy Z Fold 4 ist noch sichtbar. James Martin/CNET

Samsung hat das Design des Z Fold im Laufe der Jahre schrittweise verfeinert, aber die Falte ist noch nicht verschwunden. Obwohl es nicht immer sichtbar ist, können Sie die Falte spüren, wenn Sie mit dem Finger über den Bildschirm streichen. Durch die Reduzierung der Faltung könnte das Galaxy Z Fold beim Öffnen eher wie ein normales Tablet aussehen.

Samsung mag führend sein, wenn es um faltbare Telefone geht, aber andere Unternehmen machen schnelle Fortschritte, wenn es darum geht, die Falte zu reduzieren. Nehmen Sie Huawei und Oppo, letzteres ist einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt.

Der Huawei Mate XS 2-Bildschirm umschließt die Vorderseite des Geräts, sodass es im zusammengeklappten Zustand wie ein normales Telefon und im geöffneten Zustand wie ein Tablet funktionieren kann – ein Design, bei dem die Falte kaum vorhanden ist. Wir haben kürzlich das neue Find N2 von Oppo ausprobiert, das das Format des Galaxy Z Fold hat, aber seine Falte ist fast unsichtbar. Diese Fortschritte lassen uns wünschen, wir könnten diesbezüglich mehr Fortschritte von Samsung sehen. Es besteht die Möglichkeit, dass das südkoreanische Unternehmen versuchen wird, dieses Problem zu lösen, da der Bericht von Die Elektrik deutet auch an, dass sie daran interessiert ist, die Falte zu reduzieren.

Ein schlankeres Design


Samsung Galaxy Z-Fold 4

Das Galaxy Z Fold 4 fühlt sich im geschlossenen Zustand immer noch dick an. James Martin/CNET

Das Samsung Galaxy Z Fold 4 hat eine solide Bauweise und ein Display mit breiter Abdeckung. Zugeklappt bleibt es aber umständlich wie ein herkömmliches Smartphone zu bedienen. Das Galaxy Z Fold 4 ist im gefalteten Zustand zwischen 0,5 und 0,6 Zoll dick, während das iPhone 14 und das Galaxy S22 beide etwa 0,3 Zoll dick sind. Diese zusätzliche Masse stört möglicherweise nicht diejenigen, die ihr aufgeklapptes Galaxy Z Fold hauptsächlich im Tablet-Modus verwenden. Aber das ist ein weiteres Hindernis für die Akzeptanz für diejenigen, die das Versprechen, Telefone zu falten, noch nicht verkauft haben.

Ein niedrigerer Preis


Samsung Galaxy Z-Fold 4

Das Galaxy Z Fold 4 ist deutlich teurer als ein durchschnittliches nicht faltbares Telefon zum normalen Preis. James Martin/CNET

Mit einem Eintrittspreis von 1799 Euro könnte es eine Untertreibung sein, das Galaxy Z Fold 4 als teuer zu bezeichnen. „Es ist definitiv eine Herausforderung, die wir annehmen und annehmen müssen“sagte TM Roh, President & Head of MX Business, in einem Interview mit CNET Anfang dieses Jahres über die Preispositionierung des Z Fold.

Änderungen wie diese könnten Bauherren noch mehr unter Druck setzen faltbare Smartphones zu brauchbaren Alternativen zu unseren Alltagsgeräten zu machen. Samsung hat 2011 mit seinem ersten Galaxy Note-Telefon dazu beigetragen, die Großbildtelefone, die wir heute verwenden, bekannt zu machen. Das Unternehmen versucht, dasselbe mit faltbaren Geräten zu tun, aber es stehen eindeutig noch Herausforderungen bevor.

CNET.com-Artikel angepasst von CNET France

Beitragsbild: James Martin/CNET.com

Add Comment