Lyon komplettiert die Achterbahnfahrt nach dem Sieg gegen Barcelona

Olympique Lyonnais (OL) brüllt erneut. 2021 beendete der FC Barcelona Lyons Serie von fünf Kronen in Folge. In Turin eroberten die Spieler von Sonia Bompastor ihren kontinentalen Thron zurück, indem sie die Spanier besiegten (3:1), ein Sieg, der gleichbedeutend mit dem achten Champions League-Sieg in der Geschichte von OL ist.

„Gegen OL zu gewinnen wäre der perfekte Film“, sagte der katalanische Star Alexia Putellas vor dem Spiel. Und wenn die Barcelona-Anhänger den Kampf um Dezibel auf den Straßen von Turin und auf den Tribünen des Juventus-Stadions weitgehend gewannen, war es Lyon, der das Szenario des Treffens diktierte.

Erlebe das Leben noch einmal: Fußball: Die Lyoner gewinnen nach ihrem Sieg gegen Barcelona die Champions League

Unter den Piemontesern (mehr als 30 Grad auf dem Thermometer) übernahm Amandine Henry die erste Klimatisierung des Spiels (6und), ein Schuss aus der rechten Ecke vor den katalanischen Kop. Ein Blitz vor dem Beginn einer großen Serie von Ballbesitz und Dominanz durch die Spieler von Jonatan Giraldez. Die Idee war, sie vom Anpfiff an unter Druck zu setzen. Wir wussten, dass wir sie mit einem Tor am Hinterkopf treffen würden. Es hat uns erlaubt, Selbstvertrauen aufzubauen, um die Tore zu verketten, auch wenn wir darunter gelitten haben. Sie sind technisch sehr stark und wir hatten großes Glück, so viel Erfolg zu haben.“entschlüsselt nach dem Spiel die erste Torschützin, Spielerin des Spiels Trophäe in ihren Händen.

Der „Femeni“-Techniker wollte seine „Revanche“ nach der Niederlage in der gleichen Wettbewerbsphase 2019 (1:4). Es passierte nichts, obwohl Stürmerin Jennifer Hermoso zwei Ausgleichsbälle hatte. Den ersten Schuss von links aus kurzer Distanz lenkte Torhüterin Christiane Endler mit fester Hand ab (11und), dann ein weiterer, der von Selma Bacha mit einem Zweikampf aus fünf Metern im Keim erstickt wurde und die Nummer 10 der Blaugrana von der Wiederaufnahme des Spiels abhielt (16und). Der amtierende dreimalige spanische Meister hat seine Spielprinzipien nie verleugnet, wobei Pässe am Boden und schnelle Umschaltvorgänge die Abwehr von Lyon manchmal auf die Probe stellen.

Siegreiches Comeback für Hegerberg

Aber in der Königin der Wettkämpfe spielt das Gewicht der Geschichte eine erhebliche Rolle. Real Madrid – dreizehnfacher Europameister – bei den Männern hat dies in dieser Saison mit drei unwahrscheinlichen und aufeinanderfolgenden Comebacks gegen Paris, Chelsea und Manchester City gezeigt. Während das Szenario im Juventus-Stadion ganz anders aussah, konnte die Belegschaft von Lyon, wo sich Erfahrung und Jugend mischen, den starken Momenten ihres Gegners mit Gewalt widerstehen, bevor sie brillant zustach.

Sonia Bompastor versäumte es nicht, vor dem Anpfiff an die Bedeutung der neuen Elemente zu erinnern. „Junge Menschen bringen Begeisterung mit und das ist auch unsere Stärke. Wenn wir jung sind, stellen wir uns keine Fragen, die Herausforderung und der Druck, das überfällt uns und gibt uns zusätzliche Kraft »entwickelte den Techniker, der nun als Spieler (2011 und 2012) und auf der Bank als erster die Champions League gewann.

Sorglosigkeit verkörpert von Selma Bacha. Die linke Seite zögerte nicht, sich in einer heißen Situation im ersten Drittel Alexia Putellas im Strafraum vor die Füße zu werfen oder saubere Erhöhungen in ihren dreißig Metern zu versuchen. Eine Spielerin, die seit ihrem Debüt an der OL-Akademie von Sonia Bompastor geprägt wurde und innerhalb der ersten Mannschaft eine neue Dimension erreicht.

Lesen Sie auch: FC Barcelona, ​​​​die neue Hochburg des Frauenfussballs in Europa

Bevor sein Wagemut mit einer perfekten Hereingabe auf den Kopf von Hegerberg belohnt wurde (23und). Der Stürmer verwandelte sich beim dritten Tor von Catarina Macario in einen Passgeber. Eine großartige Belohnung für die Norwegerin, die 2018 den ersten Ballon d’Or in der Geschichte erhielt und zwei schwierige Jahre aufgrund von Verletzungen am rechten Knie und dann am linken Schienbein durchlebte, die dies nicht tat “Ich konnte mir nicht vorstellen, letztes Jahr im Finale zu stehen ». Die Technikerin verhehlt ihre Bewunderung für ihre Nummer 14 nicht: „Es ist eine ganz eigene Belegschaft. Sie ist vorbildlich. Sie musste hart arbeiten, um wieder auf das Niveau von heute Abend zu kommen. Es hat uns in Bezug auf die Führung ermöglicht, gegen Barcelona ein gutes Gesicht zu machen. »

Putellas behielt dennoch die Hoffnung

Bei den Katalanen heißt die lokale Ikone Alexia Putellas, deren beflockte Trikots den ganzen Tag über genauso aufblühten wie die von Lionel Messi. Der Ballon d’Or 2021 gewann bei der Zusammenstellung der Teams weitgehend den Applauszähler. Wenn das Juwel des FC Barcelona nicht sein bestes Spiel ablieferte, hatte es das Verdienst, kurz vor der Pause die Revolte anzufachen, als Ada Hegerberg mit einer schönen Verwertung von rechts auf ein perfektes Service von Caroline Graham Hansen (41und).

Eine Reduzierung des Punktestands, die das Interesse des Spiels in einem zweiten Akt wiederbelebte, der von den Spaniern dominiert wurde, die bei einem 40-Meter-Lob von Patri Guijarro, der die Latte traf, fast zu einem Tor zurückkamen (58und). Dahinter wussten die Lyoner, wie man den Rhythmus zwischen taktischen Fehlern, Auswechslungen und Zeitersparnissen bricht.

Und wenn Lyon die großen Acht schaffte, bot dieses Plakat, das zwei verschiedene Spielstile gegenüberstellte, ein beeindruckendes Schaufenster für den europäischen Frauenfußball, das in der Lage war, über neunzig Minuten lang narrensichere Intensität zu bieten, in einer Atmosphäre, die einem großen kontinentalen Gipfel würdig war. Ein gutes Omen vor der Euro 2022, die einen großen Teil der in Turin anwesenden Spieler zusammenbringen dürfte. In der Zwischenzeit haben die Lyoner und die Katalanen noch Titel zu gewinnen. Für Barça würde ein Sieg im Queen’s Cup den bereits erworbenen nationalen Titel komplettieren.

Dem mittlerweile achtfachen Europameister Lyon würde ein Punkt die Wiederaufnahme der französischen Meisterschaft ermöglichen, die letztes Jahr in Paris-Saint-Germain abgebrochen wurde. Um das Gebrüll zu verlängern.

Add Comment